Lästlinge

Kellerassel (Porcellio scaber)

Biologie:

Kellerasseln sind schiefergrau bis gelbgrau gefärbte, platte Krebstiere. Erwachsene Tiere sind bis zu 15 mm lang. Sie treten besonders in Waschküchen, Kellern, hinter Regalen, Kisten, zwischen Kartoffelhaufen und sonstigen feucht lagernden Materialien auf.

 

Schaden:

Die Tiere leben vorwiegend von pflanzlichen Vorräten. Im Keller oder Wohnhaus ist der Schaden im allgemeinen nicht sonderlich groß, da sie nur kleine Fraßstellen an Kartoffeln Gemüse und Obst hinterlassen. Jedoch sind die Tiere sehr ekelerregend von ihrer Gestalt.

Im Garten richten sie Schäden an Keimlingen und Jungpflanzen an.

 

Wir sind nach dem Standard der Norm DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Mit einer Zertifizierung durch eine externe Prüfung nach der anspruchsvollen Industrienorm DIN EN ISO 9001 möchten wir Ihnen gleichbleibend hohe Qualität bieten.